Patienteninformation



❗VORSORGE statt PANIK ❗

Liebe PatientInnen, 

wir möchten Sie aus gegebenem Anlass informieren und bitten, dass Sie abwägen, ob es Ihr Gesundheitszustand zulässt, eine therapeutische Intervention bei uns in der Praxis oder bei Ihnen zu Hause durchzuführen. Wir möchten natürlich absichern, dass Ihr Therapieprozess weiterhin gewährleistet ist.
Sollten Sie grippeähnliche Symptome / Coronainfektionssymptome aufweisen werden wir Ihre Therapie per Videotelefonat / Telefonat durchführen.
Unsere TherapeutInnen werden Sie darüber in den nächsten Therapieeinheiten informieren und stehen Ihnen bei aufkommenden Fragen gerne zur Verfügung.

Für alle anderen Patienten ohne der oben genannten Symptomatik bitten wir Sie höflichst:
- auf ausreichende Hygienemaßnahmen zu achten
- in unserem Anmeldebereich, bei Bedarf, das   Händedesinfektionsmittel zu benutzen 
- auf das Händegeben zu verzichten
- Abstand zu Ihrem Therapeuten zu halten
- die Husten- und Niesetikette zu beachten
- abzuwägen, ob Sie gesund zur Therapie erscheinen (bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich telefonisch)
- Verständnis dafür zu haben, wenn wir nach unserer Einschätzung, Therapiegespräche als Videotelefonate / Telefonate stattfinden lassen

Das gesamte Therapeutenteam und ich danken Ihnen sehr und hoffen auf Ihr Verständnis sowie ein gesundes Miteinander!

Mit herzlichen Grüßen 

Thomas Weinlich-Geppert

und Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 0